Kann ich ein weißes Herrenhemd in die Waschmaschine legen

Hemden werden von einigen Männern lediglich zu besonderen Anlässen getragen. Bei anderen Männern gehören Hemden bereits zum Alltag. In vielen Berufszweigen ist das Hemd nicht wegzudenken. Auch Frauen ziehen sich gerne im Business-Look eine feine Bluse an. Es sind einige Pflegehinweise zu beachten, damit Hemden auch nach häufigem Tragen ästhetisch bleiben und nicht verblassen.

In diesem umfassenden Artikel werden alle Fragen rund um das Thema Hemden waschen detailliert beantwortet. Sie lernen die Unterschiede zwischen normalen und bügelfreien Hemden kennen und erhalten Empfehlungen, wie ein Hemd richtig zu waschen ist. Die unterschiedlichen Materialien und was bei diesen beim Waschen zu beachten ist, wird ebenfalls in diesem Artikel behandelt.

Ein weißes Hemd waschen – Lieber vorher sortieren

Es ist natürlich sehr einfach alle Hemden einfach auf einen Haufen zu schmeißen und in die Waschmaschine zu schmeißen. Doch können wir dieses Vorgehen gar nicht empfehlen. Außer Sie möchten nicht noch im darauffolgenden Jahr ein qualitativ hochwertiges Hemd anziehen.
Ein weißes Hemd waschen Sie am Besten nur mit Weißwäsche zusammen. Bunte Hemden gehören nicht zusammen mit weißen Hemden in die Waschmaschine. Diese können Sie mit anderen bunten Farben waschen. Es gilt allgemein die Regel, dass helle Farben mit hellen Farben und dunkle Farben mit dunklen Farben gemeinsam gewaschen werden dürfen. Ansonsten werden sich sicherlich früher oder später die Farben einander annähern.
Falls Sie das weiße Hemd doch mit bunten Hemden gemeinsam waschen, wird im besten Fall das strahlend weiße zu einem matten Erscheinungsbild führen. Weiße Hemden werden besonders bei der Wäsche mit andersfarbigen Hemden schnell unansehnlich und grau. Ein kleiner Tipp am Rande: Falls Sie Ihre Hemden nicht oft anziehen. Warten Sie nicht all zu lange auf weitere Hemden, sondern Waschen Sie es möglichst gleich. Warten Sie zu lange, können Sich Flecken und unangenehme Gerüche festsetzen.
Außerdem sollten Sie auf die Materialien achten. Sie sollten bspw. Hemden aus Baumwolle nicht gemeinsam mit Hemden aus Seide waschen. Das führt bei beiden Hemden zu weniger optimalen Waschergebnissen.

Anbei eine Zusammenfassung der wichtigsten Ratschläge:

  • Sortieren Sie die Hemden nach Ihrer Farbe(dunkel mit dunkel und hell mit hell)
  • schwarze und weiße Hemden getrennt voneinander waschen
  • Hemden unterschiedlicher Materialien nicht zusammen waschen

Vorbereiten der Hemden für das Waschen

Es sollte bei Hemden ausreichend Platz in der Waschmaschine gelassen werden, damit diese sich beim Waschen nicht ineinander bzw. aufeinander quetschen. Andernfalls gelangt nicht ausreichend viel Wasser an jede Stelle. Dann zerknittern Ihre Hemden auch nicht sehr stark und Sie haben beim Bügeln der Hemden nicht sehr viel Arbeit.

Hemden korrekt waschen

Beachten Sie die Temperaturangaben, vor allem bei mehreren Hemden. Bei weißen Hemden können Sie ruhig Vollwaschmittel verwenden.

Wollkleidung: eine sehr sorgfältige Pflege
Natürliche Anti-Flecken-Tipps zur Vermeidung von übermäßig aggressiven Produkten