Wage es, Leder zu tragen : für einen sehr trendigen Rebellen-Effekt!

Nichts ist rockiger und zugleich klassischer als Damen Ledermode. Neben derben Leder-Stiefelletten und- Stiefeln, die jedes Outfit lässig abrunden, sorgen auch andere Kleidungsstücke in dieser Saison für ein lässiges und stilvolles Auftreten. Besonders in der nahenden Herbst- und Wintersaison erlebt das klassische Material ein echtes Revival und ist kaum aus den Trends für die kühle Jahreszeit wegzudenken. Obwohl Leder fast zu jeder Zeit in der Modeszene präsent und mehr als beliebt ist, wird das zeitlose Material trotzdem nie langweilig: Neue Verarbeitungstechniken, unerwartete Schnitte und frische Designs sorgen dafür, dass sowohl Echtleder als auch Kunstleder weiterhin zu den absoluten Trendfavoriten zählen.

Welche Kleidungsstücke aus Leder sind besonders angesagt?

Ledermode für Damen hat weitaus mehr zu bieten, als die wohlbekannte Lederjacke, die jedem Outfit einen lässigen Touch und die richtige Note Coolness verleiht. Neben den Klassikern der Lederkleidungsstücke sind in dieser Saison besonders neue Interpretationen des Materials als Bluse, Kleid, Blazer, Röcke oder Hosen beliebt – die Damen Ledermode der Saison ist klassisch und dennoch frisch und innovativ.

Ledermäntel

Als neuer Trend des Jahres gelten Mäntel aus Leder, die gern auch waden- oder sogar bodenlang getragen werden. Ein frisches Update bekommen die klassischen Mäntel durch moderne Details wie Cut-Outs und besondere Verarbeitungstechniken sowie auffällige und dramatische Farben, die das Material aus einem anderen Licht präsentieren und dennoch den rebellischen Look, der unverwechselbar zum Leder gehört, beibehalten.

Lederröcke

Eine feminine Note strahlt Leder als als Rock aus, der als sehr feminines Kleidungsstück eine stilvolle Balance zwischen den weiblichen Einflüssen des Schnittes und der rebellischen Lässigkeit des Materials schafft. Während Röcke in A-Lininenform weiterhin feste Modefavoriten bleiben, sorgen besonders Wickelröcke aus Leder für feminine Lässigkeit und betonen die weiblichen Kurven.

Leder von Kopf bis Fuß

Mehr als rebellisch wirkt der Allround-Lederlook als Hosenanzug oder Set, der in dieser Herbst- und Wintersaison mit hohem Trendpotential den Allround-Jeans-Look ablöst. Etwas weniger rebellisch und lässiger wirkt der Lederlook von Kopf bis Fuß in bunten oder helleren Lederfarben, die dem Material die Strenge nehmen, über die rein schwarzes Leder oft verfügt. Auch Lackleder gilt als gute Wahl für den modischen Auftritt ganz in Leder.

So wird Leder richtig kombiniert

Um dem Material trotz der erwünschten Lässigkeit die Strenge zu nehmen, trifft man in der Modeszene häufig Kombinationen mit reichlich Farbe an, die dem Look mehr Leichtigkeit verleihen. Auch feminine Farben wie Puder- und Pastelltöne und zarte Materialien wie Spitze können einen schönen Kontrast zu Leder bilden. Wer nicht zu mädchenhaft wirken möchte, wählt klassische Muster wie Karomuster oder vertikale Streifen zu Leder, die das Outfit stilvoll auflockern.

In diesem Winter: Fluoreszierende Farben werden Ihr Outfit aufhellen
Zeitlose Jeans, ein sicherer Stellenwert in der Mode